Ihr Logo hier
Wolkenhimmel

Katasterauszug

Katasterauszug für die mit Quecksilber belasteten Standorte
Grundsätzlich sind im Fall der Quecksilberbelastungen zwischen Visp und Niedergesteln zwei unterschiedliche Standorte im Kataster der belasteten Standorte (KbS) eingetragen:
  • Der Grossgrundkanal (inkl. Böschungen, Unterhaltspiste und anliegenden Feldern) als Betriebsstandort: Nr. E-6297-076-00
  • Mit quecksilberhaltigem Material belastete Flächen als Ablagerungsstandort: Nr. D-6297-009-00

Ablagerungsstandort

Der Ist-Zustand des Eintrags im KbS von Parzellen oder Teilparzellen im Siedlungsgebiet des Ablagerungsstandorts kann in Form der untenstehenden Liste konsultiert werden. Der Status der Parzellen (belastet, sanierungsbedürftig, usw.) wird in der Liste aufgeführt. Die Liste ist nach Gemeinde sortiert und in aufsteigender Parzellennummerierung aufgeführt. Mit der Suchfunktion Adobe® kann innerhalb des PDFs nach Parzellen gesucht werden.
Der Ablagerungsstandort (Nr. D-6297-009-00) kann derzeit lediglich als Liste von Parzellen konsultiert werden. Zurzeit werden Informatikwerkzeuge entwickelt, damit die belasteten Parzellen auf dem GIS des Kantons ersichtlich sind.
Betriebsstandort
Der Ist-Zustand des Eintrags im KbS von Parzellen oder Teilparzellen im Betriebsstandort kann in Form der untenstehenden Liste konsultiert werden. Die Liste ist nach Gemeinde sortiert und in aufsteigender Parzellennummerierung aufgeführt. Mit der Suchfunktion Adobe® kann innerhalb des PDFs nach Parzellen gesucht werden.
Der Betriebsstandort (Nr. E-6297-076-00) umfasst den Grossgrundkanal, deren Böschungen und die beidseitig unmittelbar angrenzenden Flächen bis zu einer Breite von 3 m ab der Oberkante der Böschungen, bzw. ab dem Rand der Unterhaltspiste. Dieser Standort gilt zurzeit insgesamt als belastet und untersuchungsbedürftig.

Der Betriebsstandort ist zudem als Fläche im KbS aufgeführt (www.vs.ch/altlasten).

Weitere Bemerkungen

Die Belastungsangaben basieren auf einer Momentaufnahme und können sich aus verschiedenen Gründen ändern. Grundsätzlich werden die Listen laufend aktualisiert.
Der Kataster ist eine Dienstleistung des Kantons. Die Eintragung erfolgt ohne Gewähr. Insbesondere kann aus einer Nicht-Eintragung keine Belastungsfreiheit eines Grundstücks hergeleitet werden.
 
Kataster der belasteten Standorte (KbS)